Messekalender

HOLZ

11.10.2016 - 15.10.2016
Basel, MCH Messe Schweiz
Halle 1.1, Stand E51

EMV Handelsforum

26.10.2016 - 27.10.2016
Bad Salzuflen, Messe Bad Salzuflen

Eurobaustoff Forum

06.11.2016 - 07.11.2016
Köln, Messe Köln
Halle 4.2, Stand B-05

Offene Stellen

Der SPAX-Existenzgründerpreis PLUS

Tischler Schreiner Deutschland und SPAX International loben den Existenzgründerpreis PLUS aus. Jungunternehmer, die drei Jahre selbständig sind, können sich um den mit 10.000 Euro dotierten Preis bewerben. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2012. Überreicht wird der Preis im Mai 2012 im Kontext des Deutschen Tischler und Schreinertages.

Die ersten zwei bis drei Jahre sind die härtesten. Fast jeder Jungunternehmer berichtet von den immensen Belastungen in der ersten Zeit der Selbständigkeit. Die Zahl der Selbständigen hat in Deutschland in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Etwa 11 Prozent aller Erwerbstätigen arbeiten „selbst und ständig“.

Wer den Schritt in die Selbständigkeit gewagt hat, kann eine Reihe von Vorteilen genießen. Eigenverantwortlich und selbstbestimmt arbeiten zu dürfen, ist eine sehr befriedigende Art, seinen Beruf auszuüben. Die große Zahl neuer Herausforderungen, die oft hohe Wochenarbeitszeit, finanzieller Druck und ein nur langsam zunehmendes Auftragsvolumen führen in den ersten Jahren manchmal zu starken Belastungen. Neben Ausdauer und Stressresistenz kann ein Jungunternehmer jede Menge Unterstützung gebrauchen.

Wer drei Jahre am Markt ist, kann sich bewerben
Unternehmer, die im Jahr 2009 ihre Tischlerei/Schreinerei gegründet oder übernommen haben, können sich jetzt um den Existenzgründerpreis PLUS bewerben. Dieser mit 10.000 Euro dotierte Preis wird von Tischler Schreiner Deutschland zusammen mit SPAX International vergeben und ergänzt den „normalen“ Existenzgründerpreis, der in diesem Jahr an Nils Altenkamp aus Burgdorf verliehen wurde.

Teilnehmen können ausschließlich Innungsmitglieder. Um sich bewerben zu können, muss der „Unternehmensweg“ dargestellt werden. Einzureichen sind also der Existenzgründerplan, die Gründungsunterlagen und eine Reflektion der Unternehmensführung. Dazu sollte eine Liste mit Referenzobjekten ergänzt werden. Eines der Projekte/Objekte muss detailliert vorgestellt werden (z. B. mit Plänen, Kalkulation etc.). Einsendeschluss ist der 28. Februar 2012.

Der Existenzgründerpreis PLUS wechselt sich jährlich mit dem Existenzgründerpreis ab, der sich an Betriebe richtet, die im Vorjahr gegründet wurden. Er ist daher besonders interessant für junge Meister. Dieser Preis wird erst 2012 wieder ausgelobt und dann 2013 verliehen.

Die schriftlichen Bewerbungsunterlagen gehen per Post an:

Tischler Schreiner Deutschland
Herrn Arne Bretschneider
Littenstraße 10
10179 Berlin
Telefon: 030 308823-30
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Weitere Informationen unter: www.tischler-schreiner.de/wettbewerbe