Gemeinsam in die Zukunft – ABC-Lehrwerkstatt

Im Jahre 1963 wurde die mittlerweile überregional bekannte ABC Lehrwerkstatt gegründet, um jungen Menschen eine fundierte Ausbildung in unserem Unternehmen zu ermöglichen. Somit erkennen wir qualifizierte Fachkräfte frühzeitig und können diese auf unsere Bedürfnisse hin explizit schulen.

Mit viel Engagement bilden wir jährlich über 30 Azubis in unterschiedlichen kaufmännischen und gewerblich/ technischen Berufen aus: Industriemechaniker/in, Zerspanungsmechaniker/ in, Werkzeugmechaniker/in, Maschinen- und Anlagenführer/in und Industriekaufmann/-frau (im Verwaltungsbereich SPAX International bzw. der Holding). Die meisten unserer Auszubildenden kommen aus der unmittelbaren Umgebung Südwestfalens.

In der ABC Lehrwerkstatt werden nicht nur technische Hintergründe vermittelt, sondern sowohl der Teamgeist als auch die individuelle Entwicklung jedes Einzelnen gefördert. Unsere Azubis entwickeln eigenständig für unsere produzierenden Abteilungen entlastende und unterstützende Gerätschaften.

Unter dem Motto „Erlebnis Maschinenbau – Technik, die fasziniert“ verwandelt sich unsere ABC Lehrwerkstatt in ein offenes „Aktionshaus“. Sie hilft bei einer landesweiten Informationskampagne, Schülern einen Einblick in Berufsfelder, die bei der Berufsorientierung nur selten in Betracht gezogen werden, zu gewähren. Mit Hilfe von praktischen Beispielen wird den Jugendlichen gezeigt, wie interessant und spannend die Arbeit eines Industriemechanikers oder Zerspanungsmechanikers sein kann. Das Ziel der ABC Lehrwerkstatt ist es, Schüler für den Maschinenbau zu begeistern.

Jetzt bewerben!