Fensterbauschraube FEX-KS WIROX

Abmessungen
Anzahl
  • Flächenbündiges Einsenken

Der einfache Kreuzschlitz-Kraftangriff (auch Philips-Antrieb) bietet im Vergleich zum einfachen Schlitz-Kraftangriff den Vorteil, dass die Werkzeugklinge des Schraubendrehers nicht mehr zur Seite herausrutschen und damit das Werkstück beschädigen kann. Durch die Verjüngung der inneren Flanken im Kreuzschlitz tritt jedoch beim festen Anziehen der Schraube eine Axialkraft auf, die die Klinge aus dem Kraftangriff herausschiebt. Dieses Phänomen nennt man auch Cam-Out-Effekt. Den Kreuzschlitz-H-Kraftangriff integrieren wir bei unseren Fensterbauschrauben (FEX), da hier das Einschraub-Drehmoment nicht so hoch ist.

Das bedeutet für Sie: Ein einfacher Kreuzschlitz-Schraubendreher reicht aus, um Ihre Fenster sicher und schnell zu montieren.


Der Senkkopf (oder auch Flach-Senkkopf) ist die häufigste verwendete Kopfgeometrie im SPAX-Universum. Er hat eine konisch zulaufende Form und ist bei SPAX als 90°-MULTI-Kopf ausgeprägt. Unsere Senkkopfschrauben bieten den optimalen Kompromiss zwischen größtmöglichem Widerstand gegen die auftretenden Kopfdurchzugskräfte und einer möglichst dezenten und ansehnlichen Verschraubung. Mit seiner polygonen Unterseite („Taschen“) fräst sich der Senkkopf seine passende Vertiefung im Holz selbst, kann deshalb ohne zusätzliches Ansenken des Schraublochs optimal in Holz versenkt werden und schließt dann bündig mit der Oberfläche ab.

Das bedeutet für Sie: Flächenbündiges Eindrehen der Schrauben wird zum Kinderspiel – ganz ohne Vorbohren oder Ansenken des Schraublochs.


In bestimmten Bereichen müssen Sie Holz-Anbauteile auf Unterkonstruktionen aus Metall befestigen. Das ist zum Beispiel bei unserer Terrassenschraube SPAX ALU oder im Trockenbau der Fall. Da normale Schrauben auf hartem Metall versagen würden, haben wir auch Schrauben mit einer speziellen Bohrspitze im Programm. Äußerlich ähnelt die der Spitze eines Metallbohrers und weist zwei kleine Schneiden auf. Die SPAX ALU bohrt im Aluminium bis 4mm Wandstärke vor, damit sich das Gewinde ins Material furchen kann. Sie können sie genauso einfach eindrehen wie unsere Holzbauschrauben.

Das bedeutet für Sie: Bei einer bestimmten Wandstärke von 2 mm in Metall und 4 mm in Aluminium entfällt das sonst übliche Vorbohren mit einem Metallbohrer. Kein Wechsel des Bits, keine abgebrochenen dünnen Metallbohrer im Schraubloch.


Bei Konstruktionen im nicht bewitterten Außenbereich ist ein wirksamer Korrosionsschutz der Schrauben unabdingbar. Hier hat SPAX mit WIROX eine Beschichtung entwickelt, die der herkömmlichen Verzinkung in Sachen Schutz und Haltbarkeit überlegen ist. Mit WIROX beschichtet sind unsere Schrauben deutlich resistenter gegen mechanische Beanspruchung als die gelblich chromatierten Pendants. Bei WIROX wird kein Chrom(VI) eingesetzt, die Schrauben sind also auch nach Jahren im nicht direkt bewitterten Außenbereich nicht nur noch genauso belastbar, sondern auch absolut umweltverträglich. Unsere WIROX Schrauben sind für alle offenen Bauwerke ohne direkte Bewitterung wie Carports oder Pergolen erste Wahl, für besonders starke Witterungsbeanspruchungen wie beispielsweise im Terrassenbereich empfehlen wir aber nach wie vor unsere Schrauben in der rostfreien Edelstahlvariante.

Das bedeutet für Sie: Wenn Sie unsere korrosionsgeschützten Schrauben im Außenbereich einsetzen, können Sie sich auf die Verbindungen Ihres Bauwerk verlassen – WIROX hält unsere Schrauben im nicht direkt bewitterten Außenbereich über viele Jahre statisch absolut stabil und zuverlässig geschützt. Die jährliche Sichtkontrolle können Sie sich also sparen!


Der Kreuzschlitz-Kraftangriff bietet im Vergleich zum einfachen Schlitz-Kraftangriff den Vorteil, dass der Schraubendreher nicht mehr zur Seite herausrutschen und damit das Werkstück beschädigen kann. Den Kreuzschlitz-H-Kraftangriff integrieren wir bei unseren Fensterbauschrauben (FEX) oder Trockenbauschrauben (GIX), da hier das nötige Einschraub-Drehmoment nicht so hoch ist.


Der Senkkopf (oder auch Flach-Senkkopf) fräst sich mit seiner polygonen Unterseite („Taschen“) eine Vertiefung in das Holz und kann deshalb ohne zusätzliches Ansenken des Schraublochs versenkt werden. Der Senkkopf schließt bündig mit der Oberfläche ab.


In bestimmten Bereichen müssen Sie Holz-Anbauteile auf Unterkonstruktionen aus Metall befestigen. Das ist zum Beispiel bei unserer Terrassenschraube SPAX ALU oder im Trockenbau der Fall. Da normale Schrauben auf hartem Metall versagen würden, haben wir auch Schrauben mit einer speziellen Bohrspitze im Programm. Äußerlich ähnelt die der Spitze eines Metallbohrers und weist zwei kleine Schneiden auf. Die SPAX ALU bohrt im Aluminium bis 4 mm Wandstärke vor, damit sich das Gewinde ins Material furchen kann. Sie können sie genauso einfach eindrehen wie unsere Holzbauschrauben.

Das bedeutet für Sie: Bei einer bestimmten Wandstärke von 2 mm in Metall und 4 mm in Aluminium entfällt das sonst übliche Vorbohren mit einem Metallbohrer. Kein Wechsel des Bits, keine abgebrochenen dünnen Metallbohrer im Schraubloch.


Mit WIROX hat SPAX eine Beschichtung entwickelt, die der Verzinkung in Sachen Korrosionsschutz weit überlegen ist. Bei WIROX wird kein Chrom(VI) eingesetzt, die Schrauben sind auch nach Jahren im nicht direkt bewitterten Außenbereich genauso belastbar, dazu auch umweltverträglich. WIROX Schrauben sind für alle offenen Bauwerke ohne direkte Bewitterung wie Carports oder Pergolen erste Wahl, für direkte Witterungsbeanspruchungen wie bei Terrassen empfehlen wir unsere Schrauben in der rostfreien Edelstahlvariante.


Tabelle
Dokumentart Format
Fensterbauschrauben-Katalog PDF

Der einfache Kreuzschlitz-Kraftangriff (auch Philips-Antrieb) bietet im Vergleich zum einfachen Schlitz-Kraftangriff den Vorteil, dass die Werkzeugklinge des Schraubendrehers nicht mehr zur Seite herausrutschen und damit das Werkstück beschädigen kann. Durch die Verjüngung der inneren Flanken im Kreuzschlitz tritt jedoch beim festen Anziehen der Schraube eine Axialkraft auf, die die Klinge aus dem Kraftangriff herausschiebt. Dieses Phänomen nennt man auch Cam-Out-Effekt. Den Kreuzschlitz-H-Kraftangriff integrieren wir bei unseren Fensterbauschrauben (FEX), da hier das Einschraub-Drehmoment nicht so hoch ist.

Das bedeutet für Sie: Ein einfacher Kreuzschlitz-Schraubendreher reicht aus, um Ihre Fenster sicher und schnell zu montieren.


Der Senkkopf (oder auch Flach-Senkkopf) ist die häufigste verwendete Kopfgeometrie im SPAX-Universum. Er hat eine konisch zulaufende Form und ist bei SPAX als 90°-MULTI-Kopf ausgeprägt. Unsere Senkkopfschrauben bieten den optimalen Kompromiss zwischen größtmöglichem Widerstand gegen die auftretenden Kopfdurchzugskräfte und einer möglichst dezenten und ansehnlichen Verschraubung. Mit seiner polygonen Unterseite („Taschen“) fräst sich der Senkkopf seine passende Vertiefung im Holz selbst, kann deshalb ohne zusätzliches Ansenken des Schraublochs optimal in Holz versenkt werden und schließt dann bündig mit der Oberfläche ab.

Das bedeutet für Sie: Flächenbündiges Eindrehen der Schrauben wird zum Kinderspiel – ganz ohne Vorbohren oder Ansenken des Schraublochs.


In bestimmten Bereichen müssen Sie Holz-Anbauteile auf Unterkonstruktionen aus Metall befestigen. Das ist zum Beispiel bei unserer Terrassenschraube SPAX ALU oder im Trockenbau der Fall. Da normale Schrauben auf hartem Metall versagen würden, haben wir auch Schrauben mit einer speziellen Bohrspitze im Programm. Äußerlich ähnelt die der Spitze eines Metallbohrers und weist zwei kleine Schneiden auf. Die SPAX ALU bohrt im Aluminium bis 4mm Wandstärke vor, damit sich das Gewinde ins Material furchen kann. Sie können sie genauso einfach eindrehen wie unsere Holzbauschrauben.

Das bedeutet für Sie: Bei einer bestimmten Wandstärke von 2 mm in Metall und 4 mm in Aluminium entfällt das sonst übliche Vorbohren mit einem Metallbohrer. Kein Wechsel des Bits, keine abgebrochenen dünnen Metallbohrer im Schraubloch.


Bei Konstruktionen im nicht bewitterten Außenbereich ist ein wirksamer Korrosionsschutz der Schrauben unabdingbar. Hier hat SPAX mit WIROX eine Beschichtung entwickelt, die der herkömmlichen Verzinkung in Sachen Schutz und Haltbarkeit überlegen ist. Mit WIROX beschichtet sind unsere Schrauben deutlich resistenter gegen mechanische Beanspruchung als die gelblich chromatierten Pendants. Bei WIROX wird kein Chrom(VI) eingesetzt, die Schrauben sind also auch nach Jahren im nicht direkt bewitterten Außenbereich nicht nur noch genauso belastbar, sondern auch absolut umweltverträglich. Unsere WIROX Schrauben sind für alle offenen Bauwerke ohne direkte Bewitterung wie Carports oder Pergolen erste Wahl, für besonders starke Witterungsbeanspruchungen wie beispielsweise im Terrassenbereich empfehlen wir aber nach wie vor unsere Schrauben in der rostfreien Edelstahlvariante.

Das bedeutet für Sie: Wenn Sie unsere korrosionsgeschützten Schrauben im Außenbereich einsetzen, können Sie sich auf die Verbindungen Ihres Bauwerk verlassen – WIROX hält unsere Schrauben im nicht direkt bewitterten Außenbereich über viele Jahre statisch absolut stabil und zuverlässig geschützt. Die jährliche Sichtkontrolle können Sie sich also sparen!


Der Kreuzschlitz-Kraftangriff bietet im Vergleich zum einfachen Schlitz-Kraftangriff den Vorteil, dass der Schraubendreher nicht mehr zur Seite herausrutschen und damit das Werkstück beschädigen kann. Den Kreuzschlitz-H-Kraftangriff integrieren wir bei unseren Fensterbauschrauben (FEX) oder Trockenbauschrauben (GIX), da hier das nötige Einschraub-Drehmoment nicht so hoch ist.


Der Senkkopf (oder auch Flach-Senkkopf) fräst sich mit seiner polygonen Unterseite („Taschen“) eine Vertiefung in das Holz und kann deshalb ohne zusätzliches Ansenken des Schraublochs versenkt werden. Der Senkkopf schließt bündig mit der Oberfläche ab.


In bestimmten Bereichen müssen Sie Holz-Anbauteile auf Unterkonstruktionen aus Metall befestigen. Das ist zum Beispiel bei unserer Terrassenschraube SPAX ALU oder im Trockenbau der Fall. Da normale Schrauben auf hartem Metall versagen würden, haben wir auch Schrauben mit einer speziellen Bohrspitze im Programm. Äußerlich ähnelt die der Spitze eines Metallbohrers und weist zwei kleine Schneiden auf. Die SPAX ALU bohrt im Aluminium bis 4 mm Wandstärke vor, damit sich das Gewinde ins Material furchen kann. Sie können sie genauso einfach eindrehen wie unsere Holzbauschrauben.

Das bedeutet für Sie: Bei einer bestimmten Wandstärke von 2 mm in Metall und 4 mm in Aluminium entfällt das sonst übliche Vorbohren mit einem Metallbohrer. Kein Wechsel des Bits, keine abgebrochenen dünnen Metallbohrer im Schraubloch.


Mit WIROX hat SPAX eine Beschichtung entwickelt, die der Verzinkung in Sachen Korrosionsschutz weit überlegen ist. Bei WIROX wird kein Chrom(VI) eingesetzt, die Schrauben sind auch nach Jahren im nicht direkt bewitterten Außenbereich genauso belastbar, dazu auch umweltverträglich. WIROX Schrauben sind für alle offenen Bauwerke ohne direkte Bewitterung wie Carports oder Pergolen erste Wahl, für direkte Witterungsbeanspruchungen wie bei Terrassen empfehlen wir unsere Schrauben in der rostfreien Edelstahlvariante.


Tabelle

Dokumentart Format
Fensterbauschrauben-Katalog PDF




Wir helfen bei der Schraubenwahl

Finden Sie die richtige Schraube für Ihr Projekt – mit unserem Schrauben-Berater

Für jede Herausforderung gibt's bei SPAX eine Schraube, die ihr gewachsen ist:
Finden Sie mit unserem Schrauben-Berater genau das Verbindungselement, das Ihr Projekt braucht. Mit ein paar Klicks gelangen Sie zu der für Ihren Anwendungsfall passenden Schraube.


Entdecken Sie die SPAX Welt


SPAX verbindet - unser Sortiment auf einen Blick


Wir sind für Sie da!

Sie haben Fragen, die nur persönlich beantwortet werden können?
 

+49 2333 799-0
 

Oder nutzen Sie unsere Kontakt-Seite