Universalschraube Schwarz BLAX

Abmessungen
Anzahl
  • Ohne Vorbohren (holzabhängig)
  • Schnelles und sicheres Verarbeiten mit geringem Kraftaufwand (mehr Verschraubungen mit einer Akku-Ladung)
  • Verringert wirkungsvoll das Spleißen des Holzmaterials auch bei geringen Randabständen
  • Einsatz im dekorativen Möbelbau bei Verwendung von dunklen/antiken Hölzern oder bei dunklen Möbeln/Metallbeschlägen
  • Multifunktionale Anwendung im Innenbereich
  • Optisch ansprechendes Erscheinungsbild bei schwarzen Beschlägen oder dunklen Hölzern

Der besondere Kraftangriff – T-STAR plus – ist ein sogenannter Innensechsrund. Im Vergleich zu wenig passgenauen Antriebsarten wie Philips oder Kreuzschlitz vergrößert sich die Angriffsfläche bei unserem T-STAR plus auf ein Vielfaches, und die T-STAR plus-Bits sitzen immer optimal im Schraubenkopf. Die daraus resultierende bestmögliche, passgenaue Kraftübertragung von Schrauber auf Schraube durch T-STAR plus ermöglicht so ein einfaches und enorm zügiges Arbeiten, und das wesentlich effizienter als bei allen anderen Antrieben.

Das bedeutet für Sie: Das lästige Abrutschen des Bits aus dem Schraubenkopf ist passé, Sie können ganze Serienverschraubungen in kürzester Zeit absolvieren!


Der Senkkopf (oder auch Flach-Senkkopf) ist die häufigste verwendete Kopfgeometrie im SPAX-Universum. Er hat eine konisch zulaufende Form und ist bei SPAX als 90°-MULTI-Kopf ausgeprägt. Unsere Senkkopfschrauben bieten den optimalen Kompromiss zwischen größtmöglichem Widerstand gegen die auftretenden Kopfdurchzugskräfte und einer möglichst dezenten und ansehnlichen Verschraubung. Mit seiner polygonen Unterseite („Taschen“) fräst sich der Senkkopf seine passende Vertiefung im Holz selbst, kann deshalb ohne zusätzliches Ansenken des Schraublochs optimal in Holz versenkt werden und schließt dann bündig mit der Oberfläche ab.

Das bedeutet für Sie: Flächenbündiges Eindrehen der Schrauben wird zum Kinderspiel – ganz ohne Vorbohren oder Ansenken des Schraublochs.


Im Gegensatz zum Teilgewinde erstreckt sich das Vollgewinde bei den meisten unserer Vollgewindeschrauben über die gesamte oder nahezu gesamte Länge von der Spitze bis zum Kopf. Je mehr Gewindegänge eine Schraube aufweist, desto größer sind die Zug- und Druckkräfte, die über diese Schrauben aufgefangen werden können. Das machen wir uns vor allem im konstruktiven Holzbau zunutze, wo Vollgewindeschrauben für hochbelastbare Holzverbindungen eingesetzt werden.

Das bedeutet für Sie: Holzverbindungen mit Vollgewindeschrauben können Sie in Sachen Belastbarkeit voll vertrauen, kein Einsatz von hässlichen verzinkten Beschlägen nötig.


Unsere Bezeichnung 4CUT für die Spitze unserer Schrauben beschreibt die Tatsache, dass diese nicht rund, sondern als Vierkant ausgeformt ist. Diese vier Kanten verdrängen die Holzfasern während des Eindrehens und schaffen so Platz für den Kerndurchmesser der Schraube. Der sonst unvermeidliche Spreizdruck, den der Kern im Holz ausübt, wird so wirkungsvoll reduziert und ein Aufspleißen des Holzes in Randnähe verringert. Auch das nötige Drehmoment des Akkuschraubers wird verringert, da der Kern der Schraube sich nicht ins Holz „quetschen“ muss.

Das bedeutet für Sie: Selbst im sonst so reißanfälligen Randbereich Ihres Werkstücks ist nahezu kein Vorbohren mehr nötig! Durch den 4CUT sparen Sie einen kompletten Arbeitsgang.


Der SPAX-typische Antrieb T-STAR plus ist ein sogenannter Innensechsrund. Durch diese Form vergrößert sich die Angriffsfläche bei unserem T-STAR plus, und die T-STAR plus-Bits sitzen optimal im Schraubenkopf. Die bestmögliche Kraftübertragung von Schrauber auf Schraube durch T-STAR plus ermöglicht ein zügiges Arbeiten, und das wesentlich effizienter als bei allen anderen Antrieben.


Der Senkkopf (oder auch Flach-Senkkopf) fräst sich mit seiner polygonen Unterseite („Taschen“) eine Vertiefung in das Holz und kann deshalb ohne zusätzliches Ansenken des Schraublochs versenkt werden. Der Senkkopf schließt bündig mit der Oberfläche ab.


Im Gegensatz zum Teilgewinde erstreckt sich das Vollgewinde über die gesamte Schraubenlänge. Je mehr Gewindegänge eine Schraube hat, desto größer sind die Zug- und Druckkräfte, die darüber von Schraube auf Holz abgeleitet werden können. Unsere Vollgewindeschrauben werden vor allem für hochbelastbare Holzverbindungen eingesetzt.


Der Begriff 4CUT steht für die vierkantige Ausformung der Schraubenspitze. Diese Kanten verdrängen die Holzfasern während des Eindrehens und schaffen Platz für den Kerndurchmesser der Schraube. Der Spreizdruck, den der Kern im Holz ausübt, wird so reduziert und ein Aufspleißen des Holzes in Randnähe verhindert. Auch das nötige Drehmoment des Akkuschraubers wird verringert, da der Kern der Schraube sich nicht ins Holz „quetschen“ muss.


Tabelle
Dokumentart Format
SPAX Flyer Schwarze Schrauben PDF
SPAX Retailkatalog 2023 PDF
SPAX Flyer Black Srews BLAX PDF
SPAX Flyer vis noir BLAX PDF
SPAX Flyer tornillos negros BLAX PDF
SPAX Flyer zwarte schroeven BLAX PDF
SPAX Flyer skruv svart BLAX PDF

Der besondere Kraftangriff – T-STAR plus – ist ein sogenannter Innensechsrund. Im Vergleich zu wenig passgenauen Antriebsarten wie Philips oder Kreuzschlitz vergrößert sich die Angriffsfläche bei unserem T-STAR plus auf ein Vielfaches, und die T-STAR plus-Bits sitzen immer optimal im Schraubenkopf. Die daraus resultierende bestmögliche, passgenaue Kraftübertragung von Schrauber auf Schraube durch T-STAR plus ermöglicht so ein einfaches und enorm zügiges Arbeiten, und das wesentlich effizienter als bei allen anderen Antrieben.

Das bedeutet für Sie: Das lästige Abrutschen des Bits aus dem Schraubenkopf ist passé, Sie können ganze Serienverschraubungen in kürzester Zeit absolvieren!


Der Senkkopf (oder auch Flach-Senkkopf) ist die häufigste verwendete Kopfgeometrie im SPAX-Universum. Er hat eine konisch zulaufende Form und ist bei SPAX als 90°-MULTI-Kopf ausgeprägt. Unsere Senkkopfschrauben bieten den optimalen Kompromiss zwischen größtmöglichem Widerstand gegen die auftretenden Kopfdurchzugskräfte und einer möglichst dezenten und ansehnlichen Verschraubung. Mit seiner polygonen Unterseite („Taschen“) fräst sich der Senkkopf seine passende Vertiefung im Holz selbst, kann deshalb ohne zusätzliches Ansenken des Schraublochs optimal in Holz versenkt werden und schließt dann bündig mit der Oberfläche ab.

Das bedeutet für Sie: Flächenbündiges Eindrehen der Schrauben wird zum Kinderspiel – ganz ohne Vorbohren oder Ansenken des Schraublochs.


Im Gegensatz zum Teilgewinde erstreckt sich das Vollgewinde bei den meisten unserer Vollgewindeschrauben über die gesamte oder nahezu gesamte Länge von der Spitze bis zum Kopf. Je mehr Gewindegänge eine Schraube aufweist, desto größer sind die Zug- und Druckkräfte, die über diese Schrauben aufgefangen werden können. Das machen wir uns vor allem im konstruktiven Holzbau zunutze, wo Vollgewindeschrauben für hochbelastbare Holzverbindungen eingesetzt werden.

Das bedeutet für Sie: Holzverbindungen mit Vollgewindeschrauben können Sie in Sachen Belastbarkeit voll vertrauen, kein Einsatz von hässlichen verzinkten Beschlägen nötig.


Unsere Bezeichnung 4CUT für die Spitze unserer Schrauben beschreibt die Tatsache, dass diese nicht rund, sondern als Vierkant ausgeformt ist. Diese vier Kanten verdrängen die Holzfasern während des Eindrehens und schaffen so Platz für den Kerndurchmesser der Schraube. Der sonst unvermeidliche Spreizdruck, den der Kern im Holz ausübt, wird so wirkungsvoll reduziert und ein Aufspleißen des Holzes in Randnähe verringert. Auch das nötige Drehmoment des Akkuschraubers wird verringert, da der Kern der Schraube sich nicht ins Holz „quetschen“ muss.

Das bedeutet für Sie: Selbst im sonst so reißanfälligen Randbereich Ihres Werkstücks ist nahezu kein Vorbohren mehr nötig! Durch den 4CUT sparen Sie einen kompletten Arbeitsgang.


Der SPAX-typische Antrieb T-STAR plus ist ein sogenannter Innensechsrund. Durch diese Form vergrößert sich die Angriffsfläche bei unserem T-STAR plus, und die T-STAR plus-Bits sitzen optimal im Schraubenkopf. Die bestmögliche Kraftübertragung von Schrauber auf Schraube durch T-STAR plus ermöglicht ein zügiges Arbeiten, und das wesentlich effizienter als bei allen anderen Antrieben.


Der Senkkopf (oder auch Flach-Senkkopf) fräst sich mit seiner polygonen Unterseite („Taschen“) eine Vertiefung in das Holz und kann deshalb ohne zusätzliches Ansenken des Schraublochs versenkt werden. Der Senkkopf schließt bündig mit der Oberfläche ab.


Im Gegensatz zum Teilgewinde erstreckt sich das Vollgewinde über die gesamte Schraubenlänge. Je mehr Gewindegänge eine Schraube hat, desto größer sind die Zug- und Druckkräfte, die darüber von Schraube auf Holz abgeleitet werden können. Unsere Vollgewindeschrauben werden vor allem für hochbelastbare Holzverbindungen eingesetzt.


Der Begriff 4CUT steht für die vierkantige Ausformung der Schraubenspitze. Diese Kanten verdrängen die Holzfasern während des Eindrehens und schaffen Platz für den Kerndurchmesser der Schraube. Der Spreizdruck, den der Kern im Holz ausübt, wird so reduziert und ein Aufspleißen des Holzes in Randnähe verhindert. Auch das nötige Drehmoment des Akkuschraubers wird verringert, da der Kern der Schraube sich nicht ins Holz „quetschen“ muss.


Tabelle

Dokumentart Format
SPAX Flyer Schwarze Schrauben PDF
SPAX Retailkatalog 2023 PDF
SPAX Flyer Black Srews BLAX PDF
SPAX Flyer vis noir BLAX PDF
SPAX Flyer tornillos negros BLAX PDF
SPAX Flyer zwarte schroeven BLAX PDF
SPAX Flyer skruv svart BLAX PDF




Wir helfen bei der Schraubenwahl

Finden Sie die richtige Schraube für Ihr Projekt – mit unserem Schrauben-Berater

Für jede Herausforderung gibt's bei SPAX eine Schraube, die ihr gewachsen ist:
Finden Sie mit unserem Schrauben-Berater genau das Verbindungselement, das Ihr Projekt braucht. Mit ein paar Klicks gelangen Sie zu der für Ihren Anwendungsfall passenden Schraube.


Entdecken Sie die SPAX Welt


SPAX verbindet - unser Sortiment auf einen Blick


Wir sind für Sie da!

Sie haben Fragen, die nur persönlich beantwortet werden können?
 

+49 2333 799-0
 

Oder nutzen Sie unsere Kontakt-Seite