Bad

Im Badbereich kommen die SPAX-Schrauben hauptsächlich als Verbindungsmittel für selbstgebaute Möbelkorpusse oder auch Regale um Einsatz. Die Schrauben halten die Elemente wie Seiten- und Rückwände, Borde oder Beschläge dicht, große statische Beanspruchungen kommen in der Regel nicht vor. Im Gegensatz zur Küche ist das häusliche Bad durchaus noch ein Feuchtraum, weil Sie hier nicht nur mit Spritzwasser, sondern auch mit einer permanent hohen Luftfeuchtigkeit rechnen müssen. Im Bad kommen für den Möbelbau oft andere Plattenarten zum Zuge, weil zum Beispiel Span- und MDF-Platten über ungeschützte Kanten Feuchtigkeit aufnehmen und dann quellen können. Unempfindlichere Vollholz- und Leimholzvarianten sind hier besser geeignet.

Was sind die Herausforderungen für die Befestigung?

Da die Badelemente hauptsächlich aus beschichteten Plattenwerkstoffen gefertigt werden, kommt es bei der Verbindung vor allem darauf an, dass die in die Kanten eingedrehten Schrauben die Platte nicht aufspleißen lassen. Auch ist es wichtig, dass die Schraubenspitze beim Ansetzen auf den oft glatten Plattenoberflächen nicht abrutscht. Um sich das Ansenken des Bohrlochs zu sparen, sind Kopfformen mit Frästaschen auf der Unterseite ideal. Bei dünnwandigen Hartfaserplatten, die für Schrankrückwände verwendet werden, darf sich der Schraubenkopf nicht durchziehen lassen. Auch sollten Schraubenköpfe nicht so weit in die Korpusse hineinragen, dass die Montage von Scharnieren oder Vollauszügen erschwert wird. Zusätzlich gelten für alle Verbindungsmittel erhöhte Anforderungen an die Korrosionsbeständigkeit. Der Schutz vor Feuchtigkeit kann neben der Materialwahl auch bedeuten, dass Sie die sichtbaren Schraubenköpfe mit einer Kunststoff-Zierkappe abdecken.

Welche Lösung bietet SPAX?

Bei der Montage von Badmöbeln und -elementen ist die SPAX-M für alle beschichteten MDF- und HDF-Materialien die beste Wahl. Verwenden Sie stattdessen lieber Massivholzplatten, sind unsere Universalschrauben am besten in Edelstahl rostfrei genau die richtigen. Bei der Befestigung von Metallbeschlägen mit Durchgangsloch eignet sich die SPAX mit Halbrundkopf, die es ebenfalls in Edelstahl rostfrei gibt.

Die SPAX-Flachrückkopfwandschraube mit Kreuzschlitz oder T-STAR plus ist optimal zum Befestigen der Hartfaser-Rückwandplatten bei Küchenschränken. Beim Verschrauben bietet die SPAX-Rückwandschraube erhöhte Kopfdurchzugskräfte, ohne das Material zu beschädigen oder zu verformen. Dazu gibt es unsere SPAX-Schrauben mit einem sogenannten Kopfloch, die mit passenden Kunststoff-Zierkappen in verschiedenen Farben versehen werden können und dann verdeckt sind. Die genannten Schrauben bieten mit der CUT- oder 4CUT-Spitze den Vorteil, dass nicht vorgebohrt werden muss und die Platten nicht aufspleißen.

Sie suchen einen Händler in Ihrer Umgebung?

Finden Sie ihn - mit der Händlersuche von SPAX

Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich jetzt zum SPAX Newsletter an und Sie erhalten in Zukunft aktuelle Neuigkeiten zu SPAX per E-Mail.

Jetzt abonnieren

Kontakt

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt aus.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Zum Kontaktformular