Pergola

Ob als Schattenspender, Sichtschutz oder auch Rankgitter - eine Pergola im Garten bietet große gestalterische Freiheiten. So kann sie fest am Haus angebracht oder freistehend sein, dabei als einreihige oder doppelte Pergola gebaut werden. In jedem Fall müssen die Konstruktion und natürlich auch die Befestigungsmittel so gewählt werden, dass die Pergola Regen, Wind und Sonne dauerhaft standhalten kann. Beim Eigenbau empfiehlt sich deshalb die Verwendung von witterungsresistenten Hölzern. Das können druckimprägnierte Fichtenhölzer, aber auch Konstruktionshölzer aus Lärchen- oder Douglasienholz sein, die keine schützende Behandlung brauchen. Stabile Pfostenträger oder Einschlaghülsen verankern die tragenden Pergolapfosten nicht nur im Untergrund, sie halten das Holz auch auf Abstand zum Boden und verhindern, dass aufprallendes Regenwasser die Pfosten quasi von unten durchfeuchtet.

Was sind die Herausforderungen für die Befestigung?

Gerade im Außenbereich ist es wichtig, dass die Hölzer, die Sie zu einer Pergola zusammenbauen, exakt aneinander anliegen, damit sich in den Zwischenräumen keine Staunässe bilden kann. Teilgewindeschrauben mit Tellerkopf sind das Mittel der Wahl, um die Hölzer an allen Knotenpunkten 100prozentig dichtzuziehen. In den bewitterten Bereichen der Konstruktion braucht es Schrauben, die dem Regen und der UV-Strahlung der Sonne zuverlässig trotzen, hier kommt als Materialqualität also nur Edelstahl rostfrei infrage. Im nicht direkt bewitterten Bereich braucht es zwar keine Edelstahlschrauben, aber Schrauben mit einem erhöhten Korrosionsschutz – normal chromatierte Schrauben sind hier fehl am Platz. Bei verzinkten Befestigungsmitteln wie Holzverbinder oder Schrauben besteht die Gefahr, dass sich das Holz rund um das Schraubloch dunkel verfärbt.

Welche Lösung bietet SPAX?

Die Verbindungselemente sind bei üblichen Pergolen häufig Holzverbinder wie zum Beispiel Stahlwinkel. Falls Sie Ihre persönliche Pergola genauso stabil, aber optisch ansprechender gestalten wollen, bieten wir Ihnen mit unseren Teller- und Zylinderkopf-Schrauben in WIROX-Ausführung höchstmögliche Belastbarkeit der Holzverbindungen bei zuverlässigem Korrosionsschutz im nicht direkt bewitterten Bereich. Der Tellerkopf der HI.FORCE-Schrauben mit 6, 8 oder 10 mm Durchmesser entwickelt beim Eindrehen so enorm hohe Zugkräfte, dass auch verformte Hölzer ohne Zwingen und Knechte problemlos dichtgezogen werden können. Die unterschiedlichen Gewindedurchmesser erlauben die Verschraubung von schmalen und breiten Holzquerschnitten. Für die Befestigung von Pfosten an Bodenankern haben wir die SPAX Tellerkopf Vollgewinde in Edelstahl rostfrei A2 im Programm. Sie passt für viele Arten von Metallankern und sorgt mit ihrem Zentrierkopf und dem Schraubenkragen für einen sauberen Abschluss und optimale Optik bei bestmöglichem Korrosionsschutz.

Konny präsentiert: Bau dir eine Pergola mit SPAX

Konny Reimann gibt Tipps zum Bau einer Pergola mit SPAX Schrauben.

Erfahren Sie mehr über Edelstahl rostfrei

Sie suchen einen Händler in Ihrer Umgebung?

Finden Sie ihn - mit der Händlersuche von SPAX

Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich jetzt zum SPAX Newsletter an und Sie erhalten in Zukunft aktuelle Neuigkeiten zu SPAX per E-Mail.

Jetzt abonnieren

Kontakt

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt aus.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Zum Kontaktformular