Lochplatten und Lochplattenwinkel

Lochplatten und Lochplattenwinkel sind die Universalisten unter den Holzverbindern. Nahezu alle Holz/Holz-Verbindungen sind damit zu meistern, die Lochplattenabmessungen sind für gängige Anwendungen festgelegt. Bei den Lochplattenstreifen ist es möglich, dass Sie die Länge auf Ihre spezielle Montagesituation im Wortsinne selbst zuschneiden können. Bei der Breite können Sie zwischen 40 mm bis 300 mm wählen.
Was sind die Herausforderungen für die Befestigung?
Wie bei fast allen Holzverbindern kommen auch bei den Lochplatten und Lochplattenwinkeln in erster Linie Abscherkräfte zur Entfaltung. Für deren Ableitung sind zum einen die Loch- und damit Nagel- oder Schraubenanzahl und zum anderen die Qualität der Befestigungsmittel verantwortlich. Auch hier gilt deshalb: Alle Lochplatten und Lochplattenwinkel sollten nur mit den SPAX Rillennägeln oder den SPAX Holzverbinderschrauben montiert werden.
Welche Lösungen bietet SPAX?
Satte 1.200 mm sind unsere Lochplattenstreifen SXNPS lang, und bei insgesamt zehn verschiedenen Breiten sind Sie für jeden Anwendungsfall gewappnet. Noch mehr Möglichkeiten (insgesamt 32) haben Sie mit der Lochplatte SXNP, vor allem großflächige und tragfähige Verbindungen sind damit problemlos möglich. Bei den Lochplattenwinkeln bieten wir eine gleich- und eine ungleichschenklige Variante an.

Sie suchen einen Händler in Ihrer Umgebung?

Finden Sie ihn - mit der Händlersuche von SPAX

Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich jetzt zum SPAX Newsletter an und Sie erhalten in Zukunft aktuelle Neuigkeiten zu SPAX per E-Mail.

Jetzt abonnieren

Kontakt

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt aus.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Zum Kontaktformular