Verdeckte Verbinder

Für besondere optische Anforderungen bei Anschlüssen von Neben- an Hauptträgern bieten wir auch verdeckte Verbinder an. Der Clou: Je nachdem, ob Sie einen der beiden Verbinderteile in den Hauptträger einlassen, wird beim Einhängen des Nebenträgers entweder der Stoß nahezu fugenlos oder es entsteht eine optisch ansprechende Schattenfuge, in der der Verbinder nur noch bei genauem Hinsehen erkennbar ist. Verdeckte Verbinder sind eine überaus elegante und einfach zu realisierende Möglichkeit, den Holzbau noch besser aussehen zu lassen.
Was sind die Herausforderungen für die Befestigung?
Da bei Anschlüssen von Nebenträgern an Hauptträgern überwiegend Querkräfte auf die Verbinder und damit die Schrauben wirken, geht es bei der Befestigung darum, diese Kräfte in für Schrauben wesentlich günstigere Zugkräfte umzuwandeln. Das geschieht dadurch, dass der Verbinderteil, der am Nebenträger sitzt, mit SPAX Vollgewindeschrauben schräg in das Hirnholz verschraubt wird. Auf der Hauptträgerseite wird der Verbinderteil durch eine Vielzahl von SPAX Holzverbinderschrauben gesichert, die auf Abscheren und Herausziehen belastbar sind. Die Nebenträger können auch gegen Aushängen gesichert werden.
Welche Lösungen bietet SPAX?
Mit unseren verdeckten Verbindern SXHC für Holz/Holz-Anschlüsse und SXHCC für Holz/Beton-Anschlüsse haben wir zwei Spezialisten für alle Fälle im Portfolio. Alle anfallenden Lasten bei Ihrem Projekt können über die Wahl der richtigen Verbindergröße als auch über die Kombination von zwei parallelen Verbindern sicher abgeleitet werden. Der Anschluss selbst ist mit unseren Verbindern rechtwinklig, schräg und geneigt zum Hauptträger zu realisieren.

Sie suchen einen Händler in Ihrer Umgebung?

Finden Sie ihn - mit der Händlersuche von SPAX

Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich jetzt zum SPAX Newsletter an und Sie erhalten in Zukunft aktuelle Neuigkeiten zu SPAX per E-Mail.

Jetzt abonnieren

Kontakt

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt aus.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Zum Kontaktformular