Zuganker

Holz ist ein besonders leichter Baustoff, was einerseits seine Be- und Verarbeitung enorm vereinfacht, für einen guten Wärmeschutz sorgt und viele Arbeitsabläufe bis hin zum Transport auf die Baustelle erleichtert. Andererseits müssen besonders leichte Bauteile oder auch ganze Holzgebäude aufgrund Ihrer leichten Bauweise gegen Abheben und Verschieben, zum Beispiel durch den Windsog, gesichert werden. Auch ist das nachträgliche Verschrauben von Schwellen dadurch erschwert oder gar nicht möglich, wenn die Wandelemente als beidseitig geschlossene Tafeln aufgestellt werden. Genau in diesen Fällen kommen Zuganker ins Spiel. Dabei handelt es sich vereinfacht gesagt um einen stark ungleichschenkligen Winkelverbinder, dessen kurze Grundplatte im Untergrund durch Dübel, Gewindestangen oder Betonschrauben verankert wird und der lange Schenkel am aufgehenden Holzbauteil - in der Regel einem Wandstiel - vernagelt oder verschraubt wird. Zuganker sichern also die Verbindung zwischen Bodenplatte oder Decke und den aufgehenden Wänden oder Stützen aus Holz.
Was sind die Herausforderungen für die Befestigung?
Zuganker heißen Zuganker, weil die Grundplatte und damit die Verankerung im Untergrund auf Herausziehen beansprucht werden. Ein Zuganker braucht also in erster Linie eine stabile Grundplatte, die bei Bedarf durch eine zusätzlich aufgelegte Druckplatte verstärkt wird. Die aufzunehmende Zugkraft wird im langen Schenkel durch die Verbindungsmittel wie SPAX Rillennägel oder SPAX Holzverbinderschrauben aufgenommen und in den Zuganker abgeleitet. Die Höhe der aufnehmbaren Zugtragfähigkeit des Zugankers ist daher u.a. eine Frage der Schenkellänge, des Lochbilds und des Ausnagelungsgrades.
Welche Lösungen bietet SPAX?
Unsere insgesamt vier Zuganker-Varianten bieten für jede Einbausituation das optimale Verhältnis von kompakter Bauweise und maximaler Tragfähigkeit. Der Planer oder Verarbeiter kann ganz einfach durch die richtige Größenauswahl und den Einsatz der zum Teil optionalen Druckplatten eine spezielle Befestigungslösung konfigurieren. Auch Zwischenschichten aus Span- oder OSB-Platten sind für die Verwendung unserer Zuganker möglich. Da auch die notwendigen SPAX Rillennägel und SPAX Holzverbinderschrauben aus unserem Hause kommen, haben wir ein optimal aufeinander abgestimmtes System. Somit sind Sie mit den SPAX Zugankern immer auf der sicheren Seite.

Sie suchen einen Händler in Ihrer Umgebung?

Finden Sie ihn - mit der Händlersuche von SPAX

Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich jetzt zum SPAX Newsletter an und Sie erhalten in Zukunft aktuelle Neuigkeiten zu SPAX per E-Mail.

Jetzt abonnieren

Kontakt

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt aus.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Zum Kontaktformular